Zwischenbaurahmen: 2017

Verbindungsrahmen für Waschmaschine & Trockner

Verbindungsrahmen für Waschmaschine & Trockner

Was ist ein Zwischenbaurahmen?

Wer das Wort Zwischenbaurahmen hört, denkt wohl eher an einen Fensterrahmen oder vielleicht noch an einen Türrahmen oder irgendwie an Dämmung. Aber weit gefehlt, den der Zwischenbaurahmen ist eine wundervolle Erfindung für alle Leute, die Ihren Trockner auf die Waschmaschine stellen. Manchmal bleibt einem keine andere Möglichkeit, als genau dies zu tun. Nämlich dann, wenn man wenig Platz in der Wohnung hat. Beide Geräte einfach so aufeinander zu stellen ist nicht unbedingt ideal, denn die Geräte könnten sich in der Arbeit stören und eine Maschine kann auch leicht verrutschen. Der Zwischenbaurahmen verhindert genau dies, er sorgt für einen sehr guten Stand beider Maschinen. Aber nicht nur das, der Zwischenbaurahmen kann dazu auch eine Abstellmöglichkeit für den Wäschekorb bieten, so dass man den Trockner deutlich leichter leer räumen kann. Man muss sich nicht ständig bücken oder umdrehen, sondern kann bequem die Wäsche falten und in den Wäschekorb geben.

Aus diesen Gründen sollten Sie unbedingt einen Zwischenbaurahmen verwenden:

  • Wäschetrockner kann nicht runterfallen
  • Höchste Sicherheit
  • Keine Gefahr für Kinder
  • Deutliche Platzersparnis
  • Mehr Komfort, da beide Geräte übereinander stehen

 

 

Zwischenbaurahmen Wpro SKS101
49,99€
mit Ablagefach
besonders stabil
für alle gängigen Waschmaschinen und Trockner
einfache Montage
Nachfolger vom SKS100 - jetzt noch besser
meistverkauftester Zwischenbaurahmen
 
Zwischenbaurahmen Wpro SKS100
45,71€
mit Ablagefach
stabil
für alle gängigen Waschmaschinen und Trockner
einfache Montage
 
 
 
Zwischenbaurahmen von Comfold
54,35€
mit Ablagefach
recht haltbar
für alle gängigen Waschmaschinen und Trockner
umständliche Montage
 
 
 
Zwischenbaurahmen DREHFLEX®
54,99€
mit Ablagefach
gute Stabilität
für alle gängigen Waschmaschinen und Trockner
komplexe Montage
 
 
 

Verwenden Sie immer einen Zwischenbaurahmen und den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen!

Sie haben keinen Platz in Ihrem Badezimmer und wollen aus diesem Grund den Wäschetrockner auf die Waschmaschine stellen? Dann sollten Sie unbedingt einen sogenannten Zwischenbaurahmen verwenden. Denn nur ein Zwischenbaurahmen sorgt für einen sicheren Halt.

Wir haben für Sie die besten Universal Verbindungsrahmen ausgesucht. Diese sind mit allen handelsüblichen Geräten kombinierbar.

Was ist der Zwischenbaurahmen?

Wer das Wort Zwischenbaurahmen hört, denkt wohl eher an einen Fensterrahmen oder vielleicht noch an einen Türrahmen oder irgendwie an Dämmung. Aber weit gefehlt, den der Zwischenbaurahmen ist eine wundervolle Erfindung für alle Leute, die Ihren Trockner auf die Waschmaschine stellen. Manchmal bleibt einem keine andere Möglichkeit, als genau dies zu tun. Nämlich dann, wenn man wenig Platz in der Wohnung hat. Beide Geräte einfach so aufeinander zu stellen ist nicht unbedingt ideal, denn die Geräte könnten sich in der Arbeit stören und eine Maschine kann auch leicht verrutschen. Der Zwischenbaurahmen verhindert genau dies, er sorgt für einen sehr guten Stand beider Maschinen. Aber nicht nur das, der Zwischenbaurahmen kann dazu auch eine Abstellmöglichkeit für den Wäschekorb bieten, so dass man den Trockner deutlich leichter leer räumen kann. Man muss sich nicht ständig bücken oder umdrehen, sondern kann bequem die Wäsche falten und in den Wäschekorb geben.

Wichtige Hinweise zu Zwischenbaurahmen für Waschmaschine und Trockner

Wenn man beim Aufstellen einer Waschmaschine und eines Wäschetrockners zu wenig Platz zur Verfügung hat, dann bleibt am Ende nur die Möglichkeit beide Geräte direkt aufeinander zu stellen.

Mit einem Zwischenbaurahmen ist dies auch kein Problem.

Ältere Geräte (circa 10 Jahre) sind bauartbedingt häufig nicht für eine solche Wasch- und Trockensäule geeignet. Weitere Informationen dazu erhält man jedoch direkt beim Hersteller.

Um einen wirklich sicheren Stand beider Geräte zu gewährleisten, sollte unbedingt ein Zwischenbaurahmen verwendet werden.

Wie sieht ein Zwischenbaurahmen aus und worauf sollte man achten?

Zwischenbaurahmen – Aufbau einer Wasch- und Trockensäule

Wenn Sie Ihre Waschmaschine und Ihren Wäschetrockner übereinander stellen, so sparen Sie sich 50% Platz – dies ist natürlich ein erheblicher Vorteil. Achten Sie jedoch vorab darauf, das beide Geräte auch säulenfähig sind. Weitere Informationen erhalten Sie von den Geräteherstellern.

Waschmaschinen-Zwischenbaurahmen-Wpro-SKS100-Test

Zwischenbaurahmen Wpro WKS100

Wichtiger Hinweis: Achten Sie unbedingt darauf, das dass leichtere Gerät immer oben steht. Es können sonst Schäden an den Geräten entstehen. In der Regel ist der Wäschetrockner leichter als die Waschmaschine und steht daher meist oben.

Eine sichere Verbindung beider Geräte kann man durch einen speziellen Verbindungsrahmen erreichen. Das Waschmaschinen-Zwischenstück lässt sich in der Regel sowohl auf unterbaufähige als auch auf nicht-unterbaufähige Waschmaschinen schrauben. Einige Ausführungen der Rahmen haben sogar bereits einen integrierten Auszug, um zum Beispiel einen Wäschekorb darauf zu stellen. Das macht die Beladung des oben stehenden Trockners sehr einfach und schont zusätzlich den Rücken.

Feste Verbindungen schaffen – Welche Rahmen eignen sich?

Verbindungsrahmen kann man oft als optionales Zubehör, passend zum Modell oder der Serie einer Waschmaschine kaufen. Ein Original-Zwischenstück des Herstellers hat den Vorteil, dass der Rahmen optimal auf die Maße der jeweiligen Waschmaschinen und -trockner abgestimmt ist. Man kann zwar auch auf günstige Zwischenstücke mit Standardmaßen zurückgreifen, allerdings ist bei diesen Rahmen oft keine Passgenauigkeit gewährleistet.

Zwischenbaurahmen für Miele Geräte

Miele ist der einzigste Hersteller, welcher eigene Zwischenbaurahmen an anbietet. Diese Zwischenbaurahmen sind speziell für Miele Geräte konstruiert. Miele Zwischenbaurahmen erhalten Sie im Fachhandel oder im Internet. Wir haben HIER eine Übersicht für Sie zusammengestellt.

Zwischenbaurahmen – die Montage

Die Montage eines Zwischenbaurahmens ist i.d.R. sehr einfach und dauert nicht länger als 20 Minuten. Eine ausführliche Montageanleitung liegt allen Zwischenbaurahmen bei. Bitte beachten Sie das der Aufbau immer durch 2 Personen erfolgen sollte. Der montierte Zwischenbaurahmen wird auf das untere Gerät geschraubt, das zweite Gerät wird dann darauf gestellt. Einige Zwischenbaurahmen besitzen auch noch eine praktische integrierte Ablagefläche – z.B. die Zwischenbaurahmen von Wpro.

Durch einen Spanngurt werden beide Geräte miteinander verbunden, so das auch starke Vibrationen kein Problem darstellen. Auch Klickverschlüsse bieten einige Zwischenbaurahmen Hersteller an.

Unser Fazit zum Zwischenbaurahmen

Bei der Verbindung einer Waschmaschine mit einem Wäschetrockner sollte man immer auf Nummer sicher gehen und einen passenden Zwischenbaurahmen verwenden.  Es wäre sowohl teuer als auch gefährlich, wenn der Trockner beim Betrieb von der Waschmaschinen fallen würde. Ein Zwischenbaurahmen ist in der Anschaffung sehr preiswert und bietet dennoch ausreichend Sicherheit im Badezimmer.